Jonglieren

Jonglieren ist eine von diesen Sachen, die irgendwie jeder gern können würde. Drei Bälle sind für viele Menschen eine riesige Herausforderung, und – zu schaffen! Es macht Sinn, mit einem Ball zu beginnen und sich Schritt für Schritt der Dreiballjonglage zu nähern. Jonglieren lernen ist ideal für alle, die Spaß an Bewegung haben, sich auf Neues, Ungewohntes einlassen können und Durchhaltevermögen und Disziplin ausbauen wollen. Jonglieren fördert nachgewiesenermaßen das „Gehirnzellenwachstum“ (Die Bildung neuer Synapsen). Es steigert die Kreativität und bringt vor allem schnelle Erfolgserlebnisse und mehr Selbstvertrauen. Zudem ermöglicht es einen reflektierten Umgang mit Fehlern. Besonders unterhaltsam wird das Jonglieren dann, wenn ich Ihre Informationen in die Jonglierübungen einbauen darf.

Jonglierangebote

Wortjonglage

Mixen Sie griffige Worte in einem Vortrag, verbinden Sie diese mit anschaulichen leicht nachvollziehbaren Übungen und führen Sie diese in der Gruppe durch – heraus kommt ein verblüffender Vortrag. Themen, Sachverhalte, Leitsätze werden erlebbar. Durch das Zusammenspiel von Sprache, gemeinsamen Üben und durch das Erlernen einzelner Tricks bis hin zur Dreiballjonglage wirken die Informationen lange nach. Konfuzius wusste es indem er sagte: Erkläre es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich werde mich erinnern. Lass es mich selbst tun, und ich werde es verstehen. Gerne erkläre ich Ihnen wie ein Apfel schmeckt – beissen Sie hinein und Sie werden es wissen.

Jonglierkurs mit dem Ziel der Dreiballjonglage

Wir alle jonglieren – tagtäglich Termine, Gespräche, Personen, Gegenstände… Warum nicht auch mit Bällen?
Schritt für Schritt werden Sie dem großen Ziel näher kommen. Gerne biete ich Einzeltrainings oder auch Gruppenkurse an und das fü